Let me be mad...... ...mit über 250 Sorten Absinth
Let me be mad.........mit über 250 Sorten Absinth

Wyst

Wyst

Während das graue Heer unweigerlich näher rückt verschanzen sich Wyst in ihrer Burg und bringen die Mauern mit Folk und Industrial zum beben.

Düster, orchestral, tanzbar hat sich die Dresdner Formation auf die rissige Flagge geschrieben.

Live Dudelsack und Drehleier verbinden sich mit elektronischen Klangwelten und episch-dunklen Texten.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Frank Herrmann