Let me be mad...... ...mit über 250 Sorten Absinth
Let me be mad.........mit über 250 Sorten Absinth

Drachenflug

Drachenflug

Die Aethernomaden-Show

Lauscht den poetischen Songs der Steampunkband Drachenflug. Mal düster, mal rockig, mal balladig-folkigleicht – so rollen Drachenflugs mitreißende Indie Tracks auf euch zu.

Ihr möchtet an den Weisheiten und Abenteuern der Aethernomaden teilhaben?

Die Band Drachenflug erzählt in ihrer Show auf musikalische Weise von unermesslichen Abenteuern. Als Aethernomaden streifen die Musiker durch die Wälder, reisen rastlos durch den Aether – das Element, das hinter allem Sichtbaren schwebt und ferne Welten miteinander verbindet. Dort sammeln sie Träume und atemberaubende Geschichten, von denen sie in ihren Songs erzählen und entführen so ihre Fans in andere Sphären.

Die Aethernomaden-Show von Drachenflug ist eine fantastische Zusammenstellung verschiedenartiger Songs über die Aventüren der Aethernomaden. Ein Konzert mit Drachenflug ist wie eine Reise durch Raum, Zeit und Aether.

Die Musiker leben den Steampunk und haben sich seit Jahren mit alternativen Vergangenheiten, Nachhaltigkeit, fremden Kulturen und Geschichten auseinandergesetzt. Ihre Songs sind stets poetische Eigenkompositionen und handeln von Wissen, Weisheit, Revolutionen und Liebe.

Der markante Gesangsstil, der einzigartige rockige Gitarrensound von stark modifizierten EGitarren, die historischen und elektronischen exotischen Instrumente wie u.a. die Nyckelharpa, bilden einen klar definierten einzigartigen Stil.

Anfänge und Entwicklung:

2003 wurde das Projekt Drachenflug als Irish Folk Band gegründet und machte später lange Zeit mittelalterliche Musik für Märkte und historische Veranstaltungen. Gedichte der Romantik waren der Grundstein, auf den immer mehr Eigenkompositionen im Steampunk-Stil folgten.

Aktuelle Besetzung: Michael Dunkelfels - Guitars, Nyckelharpa, Sitar, Vocals Evie XM - Wind controller, FX, Guitar, Vocals Belinda Djin - Vocals Enkidu - Bass, Didgeridoo, Percussion, FX Egon Schwerkraft - Drums, Percussion

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Frank Herrmann