Let me be mad...... ...mit über 250 Sorten Absinth
Let me be mad.........mit über 250 Sorten Absinth

Koraktor


Seit Jahren im Schatten aktiv, tritt Koraktor mit einem neuen Album ins Scheinwerferlicht – «Bestie
Mensch». Die Band wurde im altbekannten Danse Macabre Label von Bruno Kramm aufgenommen
und dort passen die Schweizer mit ihrer Interpretation der neuen deutschen Todeskunst auch
wunderbar hin. Die Synthesizer bauen einen gewaltigen Soundteppich auf, welcher von Gitarre und
Bass untermalt und durch die kraftvolle Stimme des Sängers komplettiert wird. Die Texte erzählen
von vergessenen Schicksalen und den zweifelhaften Taten der Menschen.

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Frank Herrmann