Let me be mad...... ...mit über 250 Sorten Absinth
Let me be mad.........mit über 250 Sorten Absinth

Mechanical Horizon

Mechanical Horizon wurden 1995 gegründet.2001 wurde das erste Album „New Horizons“ veröffentlicht. Gefolgt von der „Love & Agony“ E.P.und mehrere Sampler Beiträge auf der „Gothic Compilation“.

Es gab einige erfolgreiche Konzerte unter anderem mit Instrict Confidence, HIM und Solitary Experiments.

Nach Zusammenbruch des Labels 2002 war die Band gezwungen erstmal einmal eine unfreiwillige Pause zu machen. Untätig war man im dieser Zeit nicht. So hat sich im Laufe der Jahre allerhand neues Material angesammelt, das darauf warten seinem Publikum vorgestellt zu werden.

Im Jahr 2014 ist die Band zurück mit ihrer Mischung aus sehr tanzbaren und melodischen Songs. Es werden alle möglichen Arten von elektronischen Einflüssen benutzt, ohne jedoch den unverkennbaren Mechanical Horizon Sound zu verfälschen. Auferstandenen wie Phönix aus der Asche sind Sie zurück .

Zu Andy und Alex wurde 2016 noch Loki verpflichtet um zu unterstützen. Und nun ist Mechanical Horizon bereit, die Bühnen der Welt zu dritt zu erobern. Auch hat es Andy versprochen das das neue Album zum Wave Gothic Treffen in der Sixtina zu releasen.

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Frank Herrmann